Bericht der letzten Woche...

So jetzt bin ich mal wieder an der Reihe ein bisschen zu berichten. Nächste Woche beginnt meine letzte Praktikumswoche hier in Finnland. Die Zeit vergeht rasend schnell.
In der letzten Woche hatte ich ja die Nachtschicht mit Vigdis in Lukkari. Sehr interessant und ein Experiment, wie ihr lesen konntet. Wir haben es geschafft die ganze Nacht wach zu bleiben und ich bin am Samstagmorgen müde in mein Bett gefallen. Schlafen können wir nicht sehr gut hier, was an verschiedenen Faktoren liegt – Helligkeit, Lautstärke der Nachbarn, Mücken ;o) die Biester können ganz schön gemein sein.
Auch den Montag habe ich in Lukkari verbracht, um auch mal einen Tag dort zu erleben (nicht nur die Nacht). Ist schon interessant, dass so zu sehen und einige meiner Leute auch mal privat zu sehen (einige der Bewohner von Lukkari gehen nämlich bei mir zur Arbeit).
Am Dienstag war ich dann wieder in Länsirinne und am Mittwoch waren wir mit ein paar Leuten reiten. Ja, ich war auch reiten. Ich saß noch nie auf einem Pferd, aber es hat ganz gut geklappt (ich bin nicht runter gefallen). Es ist schön zu sehen, wie sehr einige der Leute aufblühen, wenn sie auf einem Pferd sitzen. Sie waren so stolz und glücklich das gemeistert zu haben und ich war das auch. Der Tag war kalt, aber richtig schön. Die Frau dieses „Pferdehofes“ hat uns außerdem ein richtig tolles Mittagessen gezaubert. Es gab Gemüsesuppe und Brötchen. Ja, es gab selbst gemachte Brötchen. Ich hab noch nie so was leckeres hier in Finnland gegessen und hab mich gleich wie zu Hause gefühlt. 
Den Donnerstag hatten Vigdis und ich ja frei. Sie hat ja schon geschrieben, dass wir den Tag in Kuopio verbracht haben und das sie total begeistert von den Sprungschanzen dort war, konntet ihr ja auch bereits lesen. ;o)
Am Freitag war ich dann wieder bei mir an der Arbeit und hab mit ein paar Leuten Limokuchen (nach Rezept von Vigdis) gebacken. Der Kuchen war lecker und alle haben sich gefreut.
Heute hab ich Wochenende, mein Letztes hier. Ich freu mich und wir werden bestimmt noch versuchen das Zelt von Juha aufzubauen. Haben nämlich von Vigdis Arbeitskollegen ein Zelt geborgt bekommen, weil wir vorhaben bei gutem Wetter auf unserer Rundreise zu zelten. Die Rundreise rückt immer näher und nächste Woche ist auch schon Mittsommer. Mittsommer werden wir in Helsinki verbringen und von dort aus unsere Reise starten. Bis dahin haben wir noch ein bisschen zu tun und auch ein bisschen planen müssen wir noch. Die Zeit vergeht echt schnell, aber ich freue mich auch auf zu Hause…
Fühlt euch gedrückt, eure Miri

15.6.08 10:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen